• Suche
initiative-kao-organentnahme-erfahrungsbericht-lorenz-meyer-mutterInitiative KAO

Video: Hirn­tod -Tod bei leben­di­gem Leib

Wel­ches Trau­ma eine Organ­ent­nah­me für die Ange­hö­ri­gen des Spen­ders bedeu­ten kann, zeigt der Fall des 15-jäh­ri­gen Lorenz Mey­er. Die Eltern wur­den bereits eine Nacht nach der Ein­lie­fe­rung ihres Soh­nes in eine Schwei­zer Kli­nik mit der Fra­ge nach Organ­ent­nah­me kon­fron­tiert. In ihrer Ver­zweif­lung stimm­ten sie trotz aller Vor­be­hal­te der Ent­nah­me der Nie­ren zu. Ein Schritt, den sie im Nach­hin­ein bit­ter bereu­en soll­ten.
Erst bestand nur der Ver­dacht, dass mehr Orga­ne ent­nom­men wur­den, als zuge­sagt. Doch dann stell­te sich her­aus, dass es gra­vie­ren­de Zwei­fel an der Rich­tig­keit der Hirn­tod­dia­gnos­tik gibt.

von
Silvia Matthies

Silvia Matthies ist die Autorin zahlreicher Dokumentationen
für ARD, ZDF, Phoenix, 3sat und ARTE.
Ihre Themenschwerpunkte sind Medizinethik, Biopolitik,
Pharmaindustrie, Umwelt, Politik und Gesellschaft.

Artikelübersicht
Ihre Meinung

Instagram has returned invalid data.
von Silvia Matthies