• Suche
  • Passwort vergessen?

Organspendewiderspruch dokumentieren

KAO wird immer wie­der dar­auf ange­spro­chen, wie und wo wir unse­ren Wider­spruch gegen eine Organ­ent­nah­me doku­men­tie­ren, gera­de jetzt, da das neue Wider­spruchs­re­gis­ter ange­kün­digt für März 2022 womög­lich nicht erschei­nen wird. (Deut­sches Ärz­te­blatt, 8.Sept 2021: Organ­spen­de Zustän­dig­keits­pro­ble­me könn­te Online Regis­ter ver­zö­gern)

Sie haben hof­fent­lich ent­deckt, dass Sie in unse­rem „Lexi­kon“ unter „P“ den Ein­trag Pati­en­ten­ver­fü­gung fin­den mit ent­spre­chen­dem Text­vor­schlag a: im Word For­mat, falls Sie etwas ver­än­dern möch­ten b: aber auch als PDF zu Aus­dru­cken und Ausfüllen.

Im Fal­le eines Unfalls soll­ten Sie genau an der Stel­le, wo sich auch ihre Kran­ken­kar­te befin­det, die Pati­en­ten­ver­fü­gung hin­ter­le­gen. Nach der Kran­ken­kar­te wird immer gesucht… sonst kann das Kran­ken­haus nicht abrech­nen. Ich tra­ge bei­des in einer Klar­sicht­hül­le in mei­nem Porte­mon­naie, so wird auch die Pati­en­ten­ver­fü­gung gefunden. 

Initiative KAO
Copyright 2006 - 2021 Kritische Aufklärung über Organtransplantation KAO e.V. All rights reserved.
von KAO