Organtransplantation

Religiös gesehen

KAO macht seine Internetpräsenz mobil

Wir machen es Ihnen so bequem als möglich, sich über die kritischen Punkte von Organtransplantationen zu informieren.

Ganz egal ob unterwegs mit Ihrem Smartphone oder Zuhause auf dem Sofa mit Ihrem Tablet.

Bis alle Informationen übertragen sind, finden Sie die bisherige Internetseite hier:

Archiv.Initiative-KAO.de

mehr lesen

Der Mensch – (k)ein Geheimnis oder die Zwickmühle Gottes

Gott in der Zwickmühle: Soll er jetzt einen gesunden Menschen auf der Höhe seines Lebens schwer verunglücken lassen, den Sohn der Familie Meyer, den Sohn der Familie Greinert, den Sohn der Familie Focke, damit ein anderer seine Organe bekommt? Wer hat mehr Anspruch darauf weiter zu leben? Wer ist mehr wert? Oder hat gar einer mehr gesündigt? Ich muss Ihnen sagen, ich bin empört über diese Gedankenlosigkeit, mit der man meint, Gott auf seine Seite ziehen zu können.

In der Zwickmühle befinden sich letztlich ja auch der Patient, der auf ein Organ wartet, und sein Arzt. Sie geraten in die moralische Falle, den Tod eines anderen Menschen mit brauchbaren Organen wünschen zu sollen.

Aber theologisch gesehen überhöht man religiös eine medizinische Technik, nur weil deren Protagonisten mit der Heilsbotschaft in die Öffentlichkeit treten, sie könnten Leben retten. Wir wissen, dass mit einem solchen Versprechen Erwartungen geweckt werden, die oftmals gar nicht eingelöst werden, weil die Organempfänger zu chronisch Kranken gemacht werden.

mehr lesen
Kostenloses INFOpaket INFO entfernt. Zurück
  • Ihr INFOpaket ist leer.