• Suche
  • Passwort vergessen?

Rachel Aviv

Rachel Aviv kam 2013 als Staff Writer zu The New Yorker. Sie schrieb für die Zeitschrift eine Reihe von Themen, darunter medizinische Ethik, Strafjustiz, Bildung und Obdachlosigkeit. Sie war Finalistin des National Magazine Award for Public Interest des Jahres 2018 für „The Takeover“, eine Geschichte über ältere Menschen, denen ihre gesetzlichen Rechte entzogen wurden, und sie gewann den Scripps Howard Award 2015 für „Your Son Is Deceased“, eine Geschichte über Polizeischüsse in Albuquerque. Ihr Schreiben über psychische Gesundheit wurde mit einem Rosalynn Carter-Stipendium, einem Preis des Erikson-Instituts für hervorragende Leistungen in den Medien für psychische Gesundheit und einem Preis der American Psychoanalytic Association für herausragende Leistungen im Journalismus ausgezeichnet. Sie unterrichtete Kurse im Bereich der narrativen Medizin am Columbia University Medical Center und am City College von New York. 2010 erhielt sie einen Autorenpreis der Rona Jaffe Foundation. Sie ist Stipendiatin in New America.
Initiative KAO
Copyright 2006 - 2020 Kritische Aufklärung über Organtransplantation KAO e.V. All rights reserved.

Ihr Waren­korb

Infos zum Her­un­ter­la­den

Infos per Post