Nordwestradio — Gesprächszeit mit Gebhard Focke 1–2

Ein immer noch sehr aktu­el­les Inter­view mit Geb­hard Focke das erst­mals im August 2012 von Nord­west­ra­dio im Rah­men der Rei­he “Gesprächs­zeit” aus­ge­strahlt wur­de. Die von Geb­hard Focke vor­ge­brach­ten Zwei­fel an der Defi­ni­ti­on des Hirn­to­des und den Tests zur Dia­gno­se des irrever­si­blen Hirn­funk­ti­ons­aus­fal­les haben sich mit dem Fall der Jahi McMath in den USA bestä­tigt. Dr. med. Alan Shew­mon ana­ly­sier­te die­sen Fall wäh­rend der Har­vard Bio­ethik Kon­fe­renz 2018 — “Den Tod...

Mehr dazu

Daniel Kersting: Was bedeutet „Aufklärung“ im Kontext der Organspende?

Son­ja Schä­fer, Organ­spen­de­be­auf­trag­te des Lan­des Bre­men, hat­te für den 15.11. zu einem Vor­trag in das Kli­ni­kum Bre­men-Mit­te ein­ge­la­den. Titel des Vor­trags von Dani­el Kers­t­ing vom Insti­tut für Phi­lo­so­phie an der Uni­ver­si­tät Jena war: Was bedeu­tet „Auf­klä­rung“ im Kon­text der Organ­spen­de?
Geb­hard Focke, Schrift­füh­rer von KAO berich­tet über die­sen hörens­wer­ten Vor­trag.

Mehr dazu

Warum ich Organentnahme ablehne…

In den fol­gen­den zwei Tagen wur­de der Zustand unse­res Soh­nes immer kri­ti­scher, und wenn ich nicht von der Trans­plan­ta­ti­on gere­det hät­te, wäre er wahr­schein­lich einen Tag frü­her an Lun­gen­ver­sa­gen gestor­ben. So aber wur­de er mit allen Mit­teln am Leben erhal­ten, um die Spen­de zu rea­li­sie­ren. Dazu muss­ten aller­dings die Bar­bi­tu­rat­wer­te in sei­nem Blut so weit sin­ken, dass der Hirn­tod fest­ge­stellt wer­den konn­te.

Mehr dazu
Kostenloses INFOpaket INFO entfernt. Zurück
  • Ihr INFOpaket ist leer.