Silvia Matthies

Der tödliche Apnoetest

Das Interview führte Silvia Mat­thies mit Pro­fessor Cicero Galli Coimbra, MD, PHD, Lehr­be­auf­tragter Pro­fessor für Neu­ro­logie und Neu­ro­wis­sen­schaften, Lan­des­uni­ver­sität Sao Paulo – UNIFESP, Bra­silien am Rande des Kon­gresses ”Signs of life”, der am 19. Februar 2009 in Rom statt fand. Wis­sen­schaftler aus aller Welt stellten das Hirn­tod­konzept in Frage.

Der Organ­spen­de­WI­DER­SPRUCH der Initiative KAO untersagt jeg­liche Hirn­tod­dia­gnostik : https://​initiative​-kao​.de/​i​n​f​o​s​e​r​v​i​c​e​/​i​n​f​o​d​o​w​n​l​o​a​d​/​p​d​f​-​k​a​o​-​o​r​g​a​n​s​p​e​n​d​e​w​i​derspruch/

Wie das Leben von hirn­ver­letzten Pati­enten gerettet werden kann :
Deutsch : https://​archiv​.initiative​-kao​.de/​c​o​i​m​b​r​a​-​vortrag-09 – 11-12-rettung-hirnverletzte.pdf

mehr lesen

Video : Hirntod -Tod bei lebendigem Leib

Welches Trauma eine Organ­ent­nahme für die Ange­hö­rigen des Spenders bedeuten kann, zeigt der Fall des 15-jäh­rigen Lorenz Meyer. Die Eltern wurden bereits eine Nacht nach der Ein­lie­ferung ihres Sohnes in eine Schweizer Klinik mit der Frage nach Organ­ent­nahme kon­fron­tiert. In ihrer Ver­zweiflung stimmten sie trotz aller Vor­be­halte der Ent­nahme der Nieren zu. Ein Schritt, den sie im Nach­hinein bitter bereuen sollten.
Erst bestand nur der Ver­dacht, dass mehr Organe ent­nommen wurden, als zugesagt. Doch dann stellte sich heraus, dass es gra­vie­rende Zweifel an der Rich­tigkeit der Hirn­tod­dia­gnostik gibt.

mehr lesen
Kostenloses INFOpaket INFO entfernt. Zurück
  • Ihr INFOpaket ist leer.

Pin It on Pinterest